Sicherheit

Damit Sie vertrauensvoll und mit gutem Gefühl einen Bauvertrag abschließen können, sollten Sie folgende Punkte vorab beachten:

  • lassen Sie ein Bodengutachten vom Grundstück erstellen
  • lassen Sie sich von Ihrem Hausanbieter eine Liste der Baunebenkosten aushändigen
  • alle notwendigen Baunebenkosten, die der Hausanbieter ausführen kann, sollten im Angebot enthalten sein
  • holen Sie sich Preise ein für notwendige Baunebenkosten, die der Hausanbieter nicht ausführen kann
  • machen Sie sich eine genaue Aufstellung aller zu erwartenden Baukosten
  • machen Sie eine sinnvolle und risikofreie Baufinanzierung
  • vereinbaren Sie einen individuellen Zahlungsplan; abgestimmt auf Ihr persönliches Bauvorhaben und dem jeweiligen Baufortschritt
  • überlegen Sie genau, welche Leistungen Sie in „Eigenleistung“ erbringen wollen. Hier sollten Sie mögliche Einsparungen einer Gewährleistung gegenüberstellen und abwägen
  • beauftragen Sie vor Vertragsunterzeichnung einen unabhängigen Gutachter
    beauftragen Sie ein Hausanbieter aus Ihrer Umgebung mit Unternehmen aus der Region
  • hören Sie auf Ihr Bauchgefühl